Schelbert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Der Familienname   SCHELBERT   erscheint in deutschen Telefonbüchern 170 mal und kommt im   Vergleich zu Müller eher selten vor. Am häufigsten ist er in   der Südhälfte Deutschlands in Hessen, Bayern und   Baden-Württemberg zu finden. In der Schweiz ist der Name mit   720 Einträgen häufiger zu finden.

Der Name Schelbert ist seit dem   17. Jahrhundert überliefert und ist wahrscheinlich ein   komplexer Name germanischen Ursprungs.

Der Name Schelbert kann als Angehöriger des urförmlichen Schilbert oder Gilbert gedeutet werden.

Nun aber,  wünschen wir   allen Interessierten viel Spaß auf unseren Seiten!
 
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü